Brotfabrik Theatersaal
Petra Kalkutschke - Eine literarische Lenzreise
von der Bauernregel bis zum Dr. Faust
So, 22. Mär. 11:30 Uhr
Karten verfügbar

Kreuzstraße 16
53225 Bonn
0228 43 36 80 70

Lesung




Schon von je her wurde jeder neue Frühling begrüßt und gefeiert: Die alten Griechen taten es mit einem Fest zu Ehren des Götterlieblings Hyacinthos, der mittelalterliche Minnesänger Walther von der Vogelweide schwärmte von einem Bette aus “bluomen unde gras”, das er mit dem Tanderadei der Nachtigall besang. Und selbst Erich Kästners konnte sich,wenn auch mit augenzwinkernder Distanz, nicht ganz dem Zauber dieser Jahreszeit entziehen. Mit Frühlingsgeschichten und Gedichten, mal heiter mal besinnlich, stimmt Sie Petra Kalkutschke auf den Lenz ein. Und wie jedes Jahr wird sich auch in diesem Lenz “alles, alles wenden”.

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Gastronomie
keine Gastronomie