theaterimballsaal
WUNSCHKONZERT
7. Internationales Bonner Tanzsolofestival
Sa, 24. Okt. 19:00 Uhr
Karten verfügbar

Frongasse 9
53121 Bonn
0228 797901

Tanztheater




Ein Stück in "Schwarz Weiß" über Isolation, Anonymität und seelische Leere. Die Hoffnungslosigkeit des realen Lebens, voller beschnittener ungelebter Träume und Zurückweisungen steht neben einer Traumwelt, in der, wenn auch nur aus weiter Ferne, das Aufbegehren und der Wunsch, sich selbst zu finden und sogar Freude und Lebenslust existieren.

Beide Welten geraten in Bewegung, sie berühren sich und es entsteht ein neuer Raum: grau, tonlos, vollkommen isoliert und ohne Türen.

Dort, zum Greifen nahe und doch unerreichbar treffen soziale Realität- und "magischer Realismus“ aufeinander und lauschen dem "Wunschkonzert".

Die Tanzkompanie COOPERATIVA MAURA MORALES besteht im Kern aus der Tänzerin und Choreographin Maura Morales und dem Gitarristen und Komponisten Michio. Die Gruppe besteht seit 2010 und hat seitdem zahlreiche Bühnenstücke realisiert, die regelmäßig in ganz Europa und in Südamerika zur Aufführung kommen. Sowohl durch die Auszeichnung zweier der renommiertesten Tanzpreise in NRW, nämlich des Kurt-Jooss-Preises 2013 und des Förderpreis für darstellende Kunst 2014 der Landeshauptstadt Düsseldorf, hat sich die COOPERATIVA MAURA MORALES in kürzester Zeit in der hiesigen Tanzszene etabliert.

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Der Theatersaal ist barrierefrei, die Toiletten sind leider nicht barrierefrei.
Gastronomie
nur Getränke