theaterimballsaal
Trrr
7. Internationales Bonner Tanzsolofestival
Do, 29. Okt. 20:00 Uhr
ausverkauft

Frongasse 9
53121 Bonn
0228 797901

Tanztheater
Wie kann sich der Körper als Medium zwischen den Welten, zwischen Toten und Lebendigen, Vergangenem, Gegenwärtigem und Zukünftigem in einer Zone, in der sich nur fremde archaische Wesen manifestieren, artikulieren?



In „Trrr“, dem letzten Teil seiner Trilogie „Choreoversations“, dessen 2. Teil „Tranca“ in der Edition 2017 in Bonn zu sehen war, deutet der brasilianische Tänzerchoreograf Thiago Granato seinen Körper als transzendentalen Archivträger, um in einen „imaginären Dialog“ mit lebenden, toten und noch ungeborenen Choreografen zu treten.

Das sagen die Kuratoren: Thiago Granato ist ein ,Solo-Spezialist’, der eine Körpersprache von extremer Präzision und Konsequenz entwickelt, die den Betrachter hypnotisch und suggestiv, körperlich und seelisch mit ihm verschmelzen lässt. Interessant ist auch, wie er sein Solo-Material im Dialog mit Anderen, durch eine gemeinsame Bewegungsrecherche kreiert.

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Der Theatersaal ist barrierefrei, die Toiletten sind leider nicht barrierefrei.
Gastronomie
nur Getränke