Pantheon Theater
Heinz Rudolf Kunze - Wenn man vom Teufel spricht - Lesung & Gesang
Mi, 24. Feb. 20:00 Uhr
Noch nicht verfügbar.

Siegburger Str. 42
53229 Bonn
0228 212521

Lesung
Veranstaltung unter geltenden Abstands- und Hygieneregeln
Kein anderer Rocksänger hat die musikalische Landschaft Deutschlands so geprägt wie er. Nun kommt er mit einer musikalischen Lesung seines neuen Buches ins Pantheon.



„Wenn man vom Teufel spricht“ erschien am 21. Februar beim adeo Verlag.

Ab Herbst 2020 geht Heinz Rudolf Kunze mit dem neuen Buch auf Lesetour quer durch Deutschland.


Lügen und Fake-News aufdecken, gegen Hysterie und Verunsicherung in unserer Gesellschaft aufstehen: Heinz Rudolf Kunzes neues Buch ist ein wohltuendes Gegenmittel gegen den ausufernden Wahnsinn.

Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der (Meinungs-)Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen. Ebenso sprachgewandt unterhält er mit Geschichten über Liebe, Schmerz und das kleine Glück im Leben.

Kein anderer Rocksänger hat die musikalische Landschaft Deutschlands so geprägt wie er. Im Frühjahr 2020 wird Kunze nicht nur das wohl politischste Album aller Zeiten herausbringen: „Der Wahrheit die Ehre.“

Zeitgleich erscheint sein neues Buch mit 200 unterhaltsamen wie brisanten Texten. Ein Doppelschlag gegen Populismus, Ignoranz, Dummheit und die in allen Facetten zelebrierte Hysterie.
Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Bus+Bahn
Busse: Linien 529, 603, 608, 609 / Nachtbuslinie: N4
Weitere Bus- und Straßenbahnlinien ab Bahnhof Bonn-Beuel (5 Fußminuten vom Pantheon)
Barrierefreiheit
Barrierefreier ebenerdiger Zugang ins neue Pantheon! (Behindertentoilette vor Ort im Eingangsfoyer nahe dem Theatersaal !). Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihr kommen mit Rollstuhl vorher melden, damit wir für die Plätze im Saal entsprechend vorbereitet sind. Von der Bushaltestelle "Pantheon Beuel" bis zum Pantheon-Eingang sind es 200m ebenerdig.
Gastronomie
Snacks und Getränke