Brotfabrik Theatersaal
Jozsef Trefeli (CH) /Rudi van der Merwe (ZAF/CH) - Showing Genetrix
7. internationales Bonner Tanzsolofestival
Fr, 30. Okt. 21:00 Uhr
Karten verfügbar

Kreuzstraße 16
53225 Bonn
0228 43 36 80 70

Tanztheater
Uraufführung



Showing Genetrix ist eine Tanz- und Multimediakollaboration der Choreographen Victoria Chiu (Aus/Chinesisches Erbe), Jozsef Trefeli (in Australien geboren/ungarisches Erbe/naturalisierte Schweizer), Rudi van der Merwe (Südafrikanisch/Afrikanisches Erbe/ in der Schweiz ansässig) und den Videokünstlern RDYSTDY (NZ).

In dieser Urafführung in Bonn werden zwei Soli als eine Anthologie persönlicher und problematischer Familiengeschichten von vor zwei Generationen präsentiert, in denen jeder Künstler mit Informationen, Geschichten und Erinnerungen konfrontiert wird.

Jozsef Trefeli hat seinen Großvater, der Landwirt, Fischer und Musiker war, nie kennen gelernt. Im Zweiten Weltkrieg wurde er zum Militärdienst eingezogen und verlor fast die Hälfte seines Körpergewichts in einem Kriegsgefangenenlager. Er überlebte und ging zurück nach Ungarn, um seinen Körper, ihr Leben und ihr Land wieder aufzubauen.

Rudi van der Merwe stand seiner Großmutter sehr nahe, die sich als junges Mädchen in den 1930er Jahren in einen deutschen U-Boot-Offizier (nicht in ihren späteren Ehemann) verliebte. Erst nachdem sie verwitwet war, begann sie, ihn – diesen U-Boot-Offizier - in ihren späteren Jahren zu erwähnen. Diese Geschichte spiegelt die größere Erzählung über die verhängnisvolle Anziehungskraft der Afrikaner auf Populismus und Faschismus in den Jahrzehnten nach dem Südafrikakrieg (1899-1902) wider.

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Gastronomie
keine Gastronomie