Euro Theater Central
VIEL GUT ESSEN
So, 15. Mai. 18:00 Uhr
Eintritt frei

Budapester Straße 19
53111 Bonn
0228 652951

Schauspiel
Die Nerven liegen blank: Homo-Ehe, Migration, Bio-Gemüse, Euro-Krise, Feminismus – Reizthemen, die nicht nur die Stammtische und Internetforen zum Erbeben bringen. In der Gemengelage eines ständigen „Empört euch!“ monologisiert in VIEL GUT ESSEN ein moderner Jedermann und schimpft über den Zustand unserer Gesellschaft.

Dass die globale Pandemie unsere Welt in allen Bereichen auch langfristig verändert hat, ist unbestritten. Inwieweit die veränderten Lebens-Berufs-und Probenbedingungen die kreative Sicht auf Theaterstücke verändert haben, finden Sie an diesem trotz aller Ernsthaftigkeit sehr unterhaltsamen Abend heraus.



Im Euro Theater Central gilt für alle ab 18 Jahren die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene oder Getestete). Der Genesenennachweis darf nicht älter als 3 Monate sein. Als Testnachweis gilt ein Antigen-Schnelltest, welcher nicht älter als 12 Stunden sein darf, oder ein PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden.

Schüler:innen bis 17 Jahren gelten über die regelmäßigen Schultestungen ohne Nachweis als getestet.

Die Bühne und der Zuschauerbereich sind überdacht und beheizt, unsere Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt (es empfiehlt sich dennoch, sich wärmer anzuziehen).

Die Außenbühne bietet Platz für 30 Personen, obwohl die aktuelle Coronaschutzverordnung eine engere Bestuhlung erlauben würde, haben wir zu Ihrem Schutz auf genügend Abstand zwischen den Stühlen geachtet. Auf dem Gelände des Theaters und im Haus (dort befinden sich die sanitären Anlagen), sowie am Sitzplatz gilt die allgemeine Maskenpflicht.
Autor / Komponist: von Sibylle Berg
Regisseur: Daniel Breitfelder & Sebstian Kreyer

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Nicht Barrierefrei
Gastronomie
keine Gastronomie