Kleines Theater Bad Godesberg
GEGEN DIE DUMMHEIT - HANNS EISLER ABEND - STEFANIE WÜST - CHRISTOPHER ARPIN
So, 15. Mai. 19:30 Uhr
Karten verfügbar

Koblenzer Str. 78,
53177 Bonn
0228 362839

Konzert




Ein Abend mit den wunderschönen, intelligenten und immer engagierten Liedern von Hanns Eisler. Für ihn erzählte die Musik stets von unserer Gegenwart, denn:
"Wer nur etwas von Musik versteht, versteht auch von Musik nichts".

Er komponierte für Bertolt Brecht, vertonte Tucholsky, Hölderlin und Heine, war nominiert für den Oscar, gefeiert auf Arbeiterfesten wie im Konzertsaal, im Kabarett und auf den großen Theaterbühnen.

Hanns Eisler wurde verehrt und verfolgt in 3 Systemen: In Deutschland der 20er und 30er Jahre, in Amerika der 40er Jahre und in der DDR der 50er Jahre.
Er wurde interpretiert von Sting, Gisela May und Dietrich Fischer-Dieskau.

Von seiner Musik und seinem Leben singen und erzählen jetzt Stefanie Wüst und Christopher Arpin am Klavier in der Regie von Michael Barfuß.
Autor / Komponist: Hanns Eisler
Regisseur: Michael Barfuß
Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Bus+Bahn
611, 612, 613, 614, 856, 857, E, N7, N10
Barrierefreiheit
Leider sind wir in diesem denkmalgeschützten Haus nicht barrierefrei!
Gastronomie
nur Getränke (Personen: 80)