Brotfabrik Innenhof
Hofkultur: Duo Nouruz
Mi, 10. Aug. 19:00 Uhr
Eintritt frei

Kreuzstr. 16
53225 Bonn


Konzert




Das Ensemble Nouruz steht für eine zeitgenössische orientalische Kunstmusik jenseits des seit Jahrhunderten nahezu unveränderten Maqam und der ägyptisch geprägten Popmusik. Die Musiker eint die Auffassung, dass nur im europäischen Exil und nur im Kontakt zu anderen Musikkulturen die alten Instrumente vor dem Aussterben gerettet werden können. Nouruz lässt zeitgenössische Kompositionen entstehen, die an die klassische arabische Tradition anknüpfen, aber einen veränderten Blick auf die eigene Kultur spiegeln und Einflüsse aus anderen Musikkulturen begrüßen.

Gegründet wurde das Ensemble 2018 von Bassem Hawar, geboren 1972 im Irak. Er studierte in Bagdad Djoze, Geige und Musikwissenschaft, lehrte am dortigen Konservatorium, spielte in drei Ensembles und im staatlichen Sinfonieorchester.

Sein Duopartner in der Michaelskapelle ist der Perkussionist Reza Samani, geboren 1977 im Iran. Als Kind lernte er das Spiel der Tombak und Daf, später nahm er Unterricht bei iranischen Meistern der Perkussion. Außerdem spielt er die Blasinstrumente Sorna, Karna und Neyanban. Als Solokünstler und mit den Ensembles Zarbang und Samani war Reza Gast renommierter Musikfestivals, etwa den Villas de Verano Madrid, der Ruhrtriennale, dem Silkroad-Festival Hongkong und den Sounds of Arabia Abu Dhabi.

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Gastronomie
Speisen und Getränke