GOP Varieté-Theater Bonn
Handmade
Kunst mit Hand und Fuß
So, 30. Okt. 18:00 Uhr
Noch nicht verfügbar.

Karl-Carstens-Straße 1
53113 Bonn
02 28 422 41 41

Varieté
Nichts geht über solides Handwerk!



Artistinnen und Artisten aller Couleur, Illusionisten, Kontorsionistinnen, Jongleure, Komödianten verstehen sich als Vertretung einer besonderen Zunft: Diese bewegt sich mit spielerischer Leichtigkeit auf dem schmalen Grat zwischen Handwerk und Kunst. Um dem Publikum einen zauberhaften Moment zu bescheren, wird übermenschlich trainiert. Man gibt alles und riskiert, bei aller Fertigkeit, im Extremfall sogar das eigene Leben. Die Leidenschaft, Authentizität und Brillanz dieser Kunstform steht im Fokus der Show „Handmade“. Artistinnen und Artisten im Zusammenspiel mit den wahrscheinlich größten Publikumslieblingen des GOP-Kosmos: der „Lonely HusBand“ – die es verstehen, als musizierende Gastgeber das Ensemble glänzen zu lassen und gleichzeitig stets in Selbstironie zu baden. Und da im guten Handwerk auch der Teamgeist zählt, unterstützt das Ensemble die Moderatoren gerne auch musikalisch: Denn als Bühnenkünstler sind sie multitaskingfähig und musizieren meisterlich. Handgemachtes von seiner kunstfertigsten Seite!
Regisseur: Knut Gminder
Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Bus+Bahn
Bus: 610. 611, 630, 634, N7, N10
Tram: 16, 18, 63, 66, 67, 68
Barrierefreiheit
Über einen Seiteneingang gelangen Sie barrierefrei in den unteren Bereich des Varieté-Saals. Einige Tische im vorderen Bereich sind so gestaltet, dass diese rollstuhlgerecht genutzt werden können. Im oberen Foyerbereich befindet sich ebenfalls eine behindertengerechte Toilette.
Gastronomie
Speisen und Getränke (Personen: 350)