Brotfabrik Theatersaal
Benefiz: Jeder rettet einen Afrikaner
Abschluss des Kurses „Theater machen“ vom Bildungswerk Brotfabrik
Sa, 28. Jan. 20:00 Uhr
Karten verfügbar

Kreuzstraße 16
53225 Bonn
0228 43 36 80 70

Schauspiel




Ist jeder Mensch gleich viel wert? Kauft man sich lieber einen Cocktail, als das Geld für ein Kinderleben in Afrika zu spenden? Warum ist der Gedanke, Geld zu spenden, mit Skepsis verbunden?

Diese Fragen beschäftigen die Protagonisten Emil, Christine, Rainer, Leo und Eckhard in “Benefiz”. Sie planen eine Wohltätigkeitsveranstaltung für eine Schule in Guinea-Bissau. Hierbei soll es informativ und unterhaltsam zugehen, ohne zu langweilen oder zu belehren. Doch wie öffnet man am besten Herzen und Geldbeutel: mit Entertainment oder Betroffenheit?

Eitelkeiten, Vorurteile und Konkurrenzdenken stellen die Gruppe bei der gemeinsamen Ideenfindung vor eine Zerreißprobe. Auf scharfsinnige und kluge Art und Weise bricht Ingrid Lausund in ihrem Stück eine brisante soziale Thematik auf. Sie entlarvt unser oftmals heuchlerisches Verhältnis zu Armut und globaler Ungerechtigkeit und hält der Wohlstandsgesellschaft den Spiegel vor.

Es spielen:
Christoph Franken, David Kinkopf, Sabine Materlik, Manuel Schumacher,
Sagar Torasakar
Autor / Komponist: Ingrid Lausund
Regisseur: Babette Doermer

Bus+Bahn
Barrierefreiheit
Gastronomie
keine Gastronomie