Pantheon Theater
Sebastian Studnitzky · Odesa Symphonic Orchestra · Leitung: Volodymyr Dikiy - MEMENTO ODESA
Benefizkonzert für die Ukraine
Mo, 18. Mär. 20:00 Uhr
Noch nicht verfügbar.

Siegburger Str. 42
53229 Bonn
0228 212521

Konzert




Musik von Sebastian Studnitzky

Odesa Symphonic Orchestra, led by maestro Volodymyr Dikiy
Sebastian Studnitzky: Piano & Trompete
Andrii Pokaz: Piano
Anastasiia Pokaz: Gesang
Paul Kleber: Bass
Tim Sarhan: Drums

Sebastian Studnitzkys Projekt "Memento Odesa" ist eine modern-klassische Hommage an die Stadt und ihre Bewohner:innen inmitten des russischen Angriffskrieges.

ECHO Jazz und OPUS Klassik Preisträger Sebastian Studnitzky ist der Ukraine sehr verbunden und reiste bereits zu diversen Auftritten dorthin. „Memento Odesa“ spiegelt den unbeugsamen Geist des belagerten Landes und ihrer Bewohner:innen wider, fängt die Erinnerungen an eine ferne Vergangenheit und die Ungewissheit der Zukunft ein.
Noch im Juli 2023 reiste Sebastian Studnitzky nach Odesa, um seine Musik dort in der Philharmonie, mit dem Odesa Symphonic Orchestra unter der Leitung von Volodymyr Dikiy, aufzunehmen. Nicht nur durch die Veröffentlichung dieser Einspielung und das begleitende Filmmaterial soll nun an die gegenwärtige Situation der Ukraine erinnert und die öffentliche Wahrnehmung weiter aufrecht erhalten werden: Sebastian Studnitzky holt im kommenden März Teile des Odesa Symphonic Orchestra nach Deutschland, um eine Serie von Konzerten zu veranstalten. Er betont damit auch die Verantwortung von Künstlern und Künstlerinnen, ihr Talent und ihre Plattformen sinnvoll zu nutzen.
Die Einnahmen der Konzerte werden an lokale Hilfsorganisationen in der Ukraine gespendet.
www.ky-music.de

Bus+Bahn
Busse: Linien 529, 603, 608, 609 / Nachtbuslinie: N4
Weitere Bus- und Straßenbahnlinien ab Bahnhof Bonn-Beuel (5 Fußminuten vom Pantheon)
Barrierefreiheit
Barrierefreier ebenerdiger Zugang ins neue Pantheon! (Behindertentoilette vor Ort im Eingangsfoyer nahe dem Theatersaal !). Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihr kommen mit Rollstuhl vorher melden, damit wir für die Plätze im Saal entsprechend vorbereitet sind. Von der Bushaltestelle "Pantheon Beuel" bis zum Pantheon-Eingang sind es 200m ebenerdig.
Gastronomie
Snacks und Getränke