Theater Marabu
Ich zähle jetzt bis drei...
Do, 04. Jul. 19:00 Uhr
Noch nicht verfügbar.

Kreuzstraße 16
53225 Bonn
0228 4339759

Performance
Einfach mal wieder kindisch sein! Wir springen in Pfützen, spielen Verstecken, bauen uns Höhlen und bilden Banden. Als Kind war doch alles einfacher. Oder nicht?

Das Spielen ist vorbei. Jetzt beginnt der Ernst des Lebens.

Acht junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren begegnen in Spiel, Tanz und Performance ihrem inneren Kind, hinterfragen gelernte Regeln und romantisierte Kindheitsbilder.



Einfach mal wieder kindisch sein! Wir springen in Pfützen, spielen Verstecken, bauen uns Höhlen und bilden Banden. Als Kind war doch alles einfacher. Oder nicht?

Das Spielen ist vorbei. Jetzt beginnt der Ernst des Lebens.

Acht junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren begegnen in Spiel, Tanz und Performance ihrem inneren Kind, hinterfragen gelernte Regeln und romantisierte Kindheitsbilder.

War die Kindheit wirklich so unbeschwert wie alle sagen? Wie viel Kind steckt noch in uns? Kann “kindisch sein” vielleicht helfen, Konflikte und Krisen zu bewältigen? Oder müssen wir endlich mal wieder gründlich aufräumen?

Von und mit Kollektiv ohne Ahnung (KoA). Initiiert von Mila Koslowsky im Rahmen ihres Fsj Kultur.
Autor / Komponist: Ensemble-Stückentwicklung
Regisseur: Kollektiv ohne Ahnung (KoA)
Altersempfehlung: ab 15 Jahren

Bus+Bahn
Parken
Straßenbahnen: Konrad Adenauer Platz oder Obere Wilhelmstraße; DB-Bahnhof Beuel; Busse: Doktor-Weiß Platz; von allen Haltestellen ca. 5 Minuten Fußweg. PKW: Wir empfehlen einen Parkplatz in den anliegenden Seitenstrassen oder im Parkhaus am Beuler Rathaus (200m) zu nutzen. Im Innenhof des Kulturzentrums Brotfabrik gibt es einen kleinen Parkplatz, der allerdings von allen dort ansäßigen Kulturinstitutionen genutzt wird.
Barrierefreiheit
die Spielstätte ist barrierefrei
Gastronomie
Snacks und Getränke (Personen: 114)