Theater im Ballsaal
Heimat in Vielfalt
im Rahmen der "Tage des Exils"
Sa, 14. Sep. 17:00 Uhr
Noch nicht verfügbar.

Frongasse 9
53121 Bonn
0228 797901

Schauspiel
Im Rahmen der Tage des Exils präsentiert die Alanus Hochschule die Produktion HEIMAT IN VIELFALT. Wir freuen uns auf euren Besuch. Die Kasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
“Heimat in Vielfalt“ erzählt künstlerisch vielfältig Geschichten, die Politisches und Privates genauso wie Heimat und Fremde verschmelzen.



Wer geht ins Exil? Und was ist ein Exil? Kann man auch im Exil sein, wenn man nie seine Heimat verlassen hat?

Eine Bäuerin, durch das Hukou-System in ihr Dorf gebunden, sehnt sich nach einer anderen Kultur. Die Musikerin Dong Zhou, deren Lebensstil in China als subversiv missbilligt würde, bringt diese Geschichte zu uns. Auch der schwule Iraker Badr Kamoona findet im Exil eine künstlerische Heimat. Obwohl vom Tode bedroht, bekommt er seine Anerkennung schneller als seinen Asylstatus.
Ein Gefühl, sich im Exil zu befinden, gibt es auch bei vielen unter uns. Ist es ein transgeneratives Phänomen, eine Aufarbeitung der Leidensgeschichten der Eltern- oder Großelterngeneration?
Und was bedeutet es für uns selbst, einen Lebensstil zu leben, dessen Konsequenzen in der Gegenwart, aber vor allem in der Zukunft, Flucht und Vertreibung nach sich ziehen in einem Ausmaß, wie es die Menschheit noch nicht kennt?

“Heimat in Vielfalt“ erzählt künstlerisch vielfältig Geschichten, die Politisches und Privates genauso wie Heimat und Fremde verschmelzen.

In Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Bonn e.V. an der Universität Bonn.
Eine Veranstaltung der „Tage des Exils“ der Stadt Bonn und der Körber-Stiftung.
Autor / Komponist: Alanus Hochschule
Regisseur: René Harder

Bus+Bahn
Bushaltestelle: Frongasse / Linien: 606, 607, 631, 632, E, N6
Bushaltestelle: Brahmsstraße / Linien: 606, 607, 631, 632, E, N2, N6
Bushaltestelle: Auf dem Hügel / Linien: 608, 609, 610, 611, 631, 632, 800, 845, E, N6, N9, SB69
Barrierefreiheit
Der Theatersaal ist barrierefrei, die Toiletten sind leider nicht barrierefrei.
Gastronomie
nur Getränke